Interdisziplinäres Patientenschulungsprogramm Schmerz PSPS 

Das ambulante interdisziplinäre Patientenschulungsprogramm Schmerz wurde entwickelt um Patienten, welche an chronischen Schmerzen leiden zu helfen ihre Leistungsfähigkeit und Lebensqualität trotz der Schmerzen zu verbessern.

Ziele:

-Steigerung der Aktivitäten im körperlichen und sozialen Bereich

-Steigerung der Autonomie Erhöhung der Resilienz durch Rück-   gewinnung von Kontrolle über den Schmerz und das eigene Leben

-Erweiterung des Verständnisses über Entstehung, Chronifizierung   und Aufrechterhaltung von Schmerzen

-Erarbeitung eines Lebenssinns durch Zielsetzung und Modulation   von Denkstrukturen  und Denkmechanismen

In den laufenden Kursen werden verschiedene Inhalte durch die Therapeuten von Ergotherapie, Physiotherapie, Psychologie und Psychosomatik sowie Schmerzmedizin vermittelt.

Fortlaufende Lektionen à 1,5 Stunden, Beginn jeweils Anfang Jahr

 

Letzter Dienstag im Monat  17.00 Uhr bis 18.45 Uhr

Konferenzraum der psychologischen Praxis unique therapy

Rigiplatz 1 8006 Zürich

PSPS.pdf PSPS.pdf
Größe: 205,151 Kb
Typ: pdf